Ergänzende bilanzierte Diäten (Abkürzung EBD) sind Lebensmittel, die unter die Diätverordnung fallen. EBD werden für besondere Ernährungsanforderungen von Patienten mit einem bestimmten Beschwerdebild entwickelt.

Das Produkt Fett Burner ist eine solche Ergänzende bilanzierte Diät. Diese Nährstoffkombination wurde zur diätetischen Behandlung von Übergewicht mit erhöhtem Körperfett entwickelt.

Über Ergänzende Bilanzierte Diäten

Im Jahre 2001 wurde die Produktkategorie der diätetischen Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke in die Diätverordnung aufgenommen. Hierzu zählen auch die ergänzenden bilanzierten Diäten (EBD), die dazu dienen, nicht die Ernährung zu ersetzen, sondern sie in bestimmten Fällen zu ergänzen.

Produkte dieser Kategorie sind angepasst an den speziellen Ernährungsbedarf von Personen, die eine Störung hinsichtlich der Nahrungsaufnahme, Verdauung, Resorption (Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung im Darm), Verstoffwechselung oder Ausscheidung gewöhnlicher Lebensmittel oder bestimmter Nährstoffe haben. Außerdem kann auch ein anderer medizinisch bedingter erhöhter Nährstoffbedarf bestehen.

Die spezielle Produktanforderung kann sich auf die Nährstoffzufuhr und/oder Energiezufuhr beziehen. In der Praxis bedeutet das, dass EBD sowohl einzelne energieliefernde (Makro-) Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß oder auch Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Pflanzenextrakte u. ä. enthalten können.

Anders als bei den vollständig bilanzierten Diäten sind die ergänzenden bilanzierten Diäten zusätzlich zur normalen Ernährung zu verzehren. Damit wird sichergestellt, dass der gesamte Nährstoffbedarf des Patienten gedeckt wird. EBD enthalten bedarfsgerechte Mengen von Einzelsubstanzen oder Nährstoffmischungen, welche durch eine Kombination aus einer zumutbaren Ernährungsumstellung und den Verzehr von Nahrungsergänzungsmitteln nicht erzielt werden können.

Ergänzende bilanzierte Diäten optimieren die Ernährung

Diätetische Lebensmittel unterscheiden sich in Ihrer Zusammensetzung deutlich von den Lebensmitteln des täglichen Verzehrs, denn sie sollen die Behandlung von Krankheiten ernährungsphysiologisch optimieren. Voraussetzung für den Einsatz bilanzierter Diäten ist ein krankhafter Zustand, der über eine spezielle Ernährung beeinflussbar ist.

Weitere Anforderungen

Um eine Kontrolle über die ernährungsphysiologisch sinnvolle Wirkung zu haben, erfolgt die Produktanwendung im Idealfall unter ärztlicher Aufsicht. EBD müssen sicher, nutzbringend und wirksam sein, so dass sie den speziellen Erfordernissen an die Ernährung der Personen, für die sie bestimmt sind, entsprechen. Dies alles ist durch allgemein anerkannte wissenschaftliche Studien zu belegen.

Unterschied zu Nahrungsergänzungsmitteln

Nahrungsergänzungsmittel sind Lebensmittel, die zur Ergänzung der allgemeinen Ernährung bei gesunden Menschen mit einem erhöhten Bedarf an Vitalstoffen eingesetzt werden. Dieser Mehrbedarf kann z.B. durch vermehrte körperliche Belastung (Sport), Stress, unausgewogene Ernährung, Medikamenteneinnahme  oder verschiedene Umwelteinflüsse entstehen. Sie sind zum Erhalt der Körperfunktionen und der Gesundheit auf optimalem Niveau bestimmt, ohne dass eindeutige Indikationen d. h. bestimmte Krankheitsbilder bestehen.

Dieses Well & Slim Produkt ist eine Ergänzende Bilanzierte Diät:
» Fett-Burner


Gebührenfreie
Experten-Beratung
0800 - 22 29 78 73* *gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz
Well & Slim +plus » Tools

Mit den richtigen Tools zum Erfolg

» Zu den Tools
Kalorien Blocker 2 in 1 2-fach Effekt zur effektiven Gewichtsreduzierung und zum Gewichtsmanagement » mehr Informationen
Perfect Shape Tag & Nacht Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtskontrolle » mehr Informationen
Fett Blocker plus & direkt Medizinprodukt mit klinisch erprobtem Wirkstoffextrakt aus Feigenkakteen » mehr Informationen
Stoffwechsel Aktiv Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen, Mineralstoffen und Ananasfruchtpulver » mehr Informationen